Was ist Parodontose?

Was ist Parodontose?
Die Parodontitis, umgangssprachlich Parodontose, ist eine bakterielle Entzündung des Zahnhalteapparates. Jene Strukturen, welche den Zahn festhalten, werden angegriffen und zerstört. Der Zahn verliert an Halt, wird beweglich und, wenn nicht rechtzeitig behandelt, führt dies zum Verlust des selben. Die Ursachen hierfür sind verschiedener Natur. Wenn auch bestimmte aggressive Keime in seltenen Fällen eine Rolle spielen, wie auch eine bestimmte genetische Veranlagung, so ist der Hauptgrund immer noch eine mangelhafte Mundhygiene. Wir sind heute in der Lage einen Großteil der befallenen Zähne zu retten und für lange Jahre im Mund zu erhalten. Der Faktor Zeit ist hierbei entscheidend: je früher mit einer Behandlung begonnen wird, desto besser sind die Heilungsaussichten. Damit es aber gar nicht erst soweit kommt, empfehlen wir regelmäßige Kontrollvisiten und professionelle Mundhygienesitzungen.
 
 Zurück zur Liste 
   
 


  +39 0473 234686
it de
© 2019 Praxis Dr. Stefan Kirchmayr |  Rennweg 131 - I-39012 Italien |  Impressum |  Datenschutzerklärung |  Cookies |  Sitemap |  MwSt-Nr. 01751090216 produced by Zeppelin Group - Internet Marketing